Willkommen

Bähm! Ich habe es getan. Alles aufgeräumt. Neues Design. Neuer Name. Neues Konzept!

In 8 Jahren und 3 Blogs habe ich gefühlt tausend Designs ausprobiert. Aber dieses Mal habe ich mir zum ersten Mal Gedanken um das Konzept gemacht. Wochenlang, ach was, monatelang habe ich nach einem passenden Design Ausschau gehalten, hübsch eingerichtet und endlich mal klare Kategorien definiert. Puh, war das anstrengend. Aber es hat sich wirklich gelohnt.

Was sich nicht ändern wird

Ich bin immer noch das modeverrückte Mädel das sich ihren ersten Blog eingerichtet hat, während das Baby auf ihrem Arm ein Nickerchen machte. Und ich teile gerne die Absurditäten meines Alltages und die Herausforderungen, die einer kleinen und kurvigen in der Umkleidekabine begegnen. Und ja, ich werde mich auch weiter nicht zu ernst nehmen! Wozu auch?

Was es neues geben wird

Ich bin ein Stück weit erwachsener geworden und das zeigt sich nicht nur in meinem Kleidungsstil. Ich überlege doch tatsächlich ob ich ein Haus kaufen soll, wie man als Familie am besten verreist und wo zum Kuckuck ich ein Einhorn für den Geburtstag meiner Tochter auftreiben soll. Auf dem Blog haben sich meine neuen Interessen mit dem ein oder andern Beauty- oder Travel-Post bereits eingeschlichen. Aber erst jetzt sind sie offiziell Bestandteil des Blogs. FASHION wird immer noch der Hauptfokus des Blogs sein. Aber in BEAUTY werde ich mich den Besonderheiten der Haut ab 30 widmen. In LIFESTYLE werdet ihr auch mal mehr Privates von meiner Familie erfahren. Und in ENTERTAINING wird sich alles um die perfekte Party drehen. Bisher hatte ich diese Themen entweder auf andere Outlets aufgeteilt oder ganz tief in mich eingeschlossen. Auch werde ich meinen YouTube Kanal nicht länger vor sich hindümpeln lassen. Die ersten Videos habe ich bereits hochgeladen!

Das neue Design

Durch das neue Design kommen die verschiedenen Kategorien auch endlich richtig zur Geltung! Auch gesponserte Posts werden noch einfach zu erkennen sein. Viele Verbesserungen sind so klein, dass sie euch erst nach und nach ins Auge fallen werden. Aber das Beste für mich, ist das dieses Design voll responsive ist und ihr beim mobilen Schmökern nun keine Abstriche mehr bei der Ästhetik machen müsst! Hier und da werde ich sicher noch am Design tüffteln, aber ich wollte jetzt endlich wieder mit dem Bloggen anfangen!

Klickt euch doch einfach mal durch und sagt mir, was ihr von meinem Neuanfang haltet. Welche Wünsche oder Verbesserungsvorschläge hättet ihr noch für mich? Immer her damit!

- Close + Menü